Julius-Vosseler-Strasse

Wohnquartier /// Hamburg Eimsbüttel /// BGF ca. 28.500 m² /// 2016

Mit unserem Wettbewerbsbeitrag nehmen wir die umliegenden Strukturen des Quartiers auf und definieren den neu entstehenden Raum durch eine klare Fassung der Julius-Vosseler-Straße und einen harmonischen Übergang zur Beethovensiedlung.
Die konsequente Mischung von Geschosswohnungsbauten und Stadthäusern, unterstrichen durch deren Höhenstaffelung, lassen ein belebtes, spannendes und attraktives Gebäudeensemble entstehen: Eine klare städtebauliche Struktur mit differenzierten Gebäude- und Wohnungstypologien, mit eigener Identität und bunt gemischt, wie seine Bewohnerstruktur.

Wettbewerb, 2. Preis

Team: Bruun & Möllers Landschaften, Petrelli Architekturmodellbau