Berliner Platz

Städtebau /// Osnabrück /// 3,6 ha /// 2015

Das Gebiet um den Berliner Platz in Osnabrück soll mit unserem Entwurf als Stadtraum wieder erkannt und als Ort erlebbar werden. Dafür definieren die neuen Gebäudekörper eindeutige Raumkanten und machen den Stadtkörper mit seinen Blöcken und Freiräumen wieder erfahrbar. Durch das erarbeitete Konzept wird die historische Sichtachse vom Neumarkt auf das ehemalige Bahnhofsgebäude wahrnehmbar. Hierfür knickt das Volumen des neuen Gebäudekörpers ab und die Flucht der strassenbegrenzenden Gebäude wird nördlich des Berliner Platzes fortgeführt. Fehlende Gebäude der Kleiststrasse werden durch uns ergänzt und der Straßenraum nach Norden von einem neuen Gebäudekörper gefasst. Die strassenübergreifende Setzung der Hochpunkte soll auf die historisch wichtige Diagonale der Kleist-/ Schillerstrasse erinnern.

Wettbewerb 2015

Team: Argus Stadt- und Verkehrsplanung, Breimann & Bruun Landschaftsarchitekten