Katharinenquartier Hamburg

Wohnanlage /// Hamburg /// BGF 21.000 m² /// 2008

Im Januar 2008 hat die Hochtief Projektentwicklung GmbH einen beschränkten Wettbewerb zur Entwicklung des Katharinenquartiers ausgelobt. Auf der vorerst letzten freiwerdenden Fläche auf der Verbindungsachse zwischen Hamburger Innenstadt und HafenCity soll ein gemischt genutztes und lebendiges Stadtquartier entwickelt werden. Besondere Herausforderungen an die Gestaltung des Gebäudeensembles bestanden durch die angrenzenden stadtgestalterisch und denkmalpflegerisch bedeutsamen Reste barocker Bebauung im Cremonviertel und der Hauptkirche St. Katharinen.

Wettbewerb 3. Preis

Team: GTL - Gnüchtel Triebswetter Landschaftsarchitekten, Visualisierung: Philipp Ohnesorge