Entwicklung Schnelsen Nord

Wohnen /// Hamburg Schnelsen /// BGF ca. 130 ha /// 2016

Am nördlichen Rand des Hamburger Stadtgebiets wird eine bisher landwirtschaftlich genutzte Fläche frei. Das ca. 130 ha große Areal bietet landschaftliche Reize und gute Versorgungsmöglichkeiten, befindet sich jedoch im Einflußbereich der Autobahn A7 (Lärmemissionen). Wir schlagen eine „Rahmung“ des vorhandenen Quartiersparks vor, der so klar gefasst wird und einen identitätsstiftenden Freiraum für neue Wohnquartiere bilden kann. Nördlich und südlich des Parks schließt die vorgeschlagene Bebauung an die vorhandene Struktur des Stadtteils Niendorf an.

Wettbewerb, 2. Preis

Team: Bruun & Möllers Landschaften, Argus Stadt- und Verkehrsplanung