Luruper Weg

Wohnanlage /// Hamburg /// BGF: 3.200 m² /// 2015-2017

Das Umfeld des Grundstücks ist geprägt von gründerzeitlichen Putzbauten in Blockrandbebauung. Die unmittelbare Nachbarschaft jedoch wurde im 2. Weltkrieg zerstört und der Blockrand durch zeittypische Zeilenbauten ersetzt. Der Neubau vermittelt in seiner Lage, Größe und Architektur zwischen diesen Zeilen und der gründerzeitlichen Blockrandbebauung. Der lange Baukörper wird dabei in drei gleich große Teile untergliedert, um den Maßstab der Gründerzeitbebauung aufzunehmen. Das Staffelgeschoss ist allseitig zurückgesetzt Der größte Rücksprung befindet sich auf der Südseite und bietet großzügige Dachterrassen.

Visualisierung: on3studio